Das EP-Fieber ist zurück