Kommandanten Update 0.22

  • ANZEIGE

    Hier eine kleine Übersicht über die Überarbeitung der Kommandanten:


    • Philipp Holzklau: Einstiegsebene, universeller Kommandant, Fokus auf Verteidigung
    • Sabrina Washington: Einstiegsebene, universelle Kommandantin, Fokus auf Scharfschützen- und Aufklärungsfähigkeiten
    • Viktor Kirsanov: Einstiegsebene, Fokus auf Nahkampf
    • Ioannis Sanna: Weiterentwickelt, Fokus auf Mobilität, aktive Aufklärung, Präzision und Feuer (Feuerschaden und Flammenschutz)
    • Fyodor Sokolov: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Maximilian König: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Rashid Al-Atassi: Weiterentwickelt, Fokus auf Maschinenkanonene
    • Juan Carlos Miramón: Weiterentwickelt, Fokus auf aktive Aufklärung und Mobilität
    • Freja Højbjerg: Weiterentwickelt, Fokus auf Präzision
    • Erin O'Connell: Weiterentwickelt, Fokus auf passive Aufklärung
    • Anthony Diaz: Weiterentwickelt, Fokus auf Nahkampf
  • Hier eine kleine Übersicht über die Überarbeitung der Kommandanten:


    • Philipp Holzklau: Einstiegsebene, universeller Kommandant, Fokus auf Verteidigung
    • Sabrina Washington: Einstiegsebene, universelle Kommandantin, Fokus auf Scharfschützen- und Aufklärungsfähigkeiten
    • Viktor Kirsanov: Einstiegsebene, Fokus auf Nahkampf
    • Ioannis Sanna: Weiterentwickelt, Fokus auf Mobilität, aktive Aufklärung, Präzision und Feuer (Feuerschaden und Flammenschutz)
    • Fyodor Sokolov: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Maximilian König: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Rashid Al-Atassi: Weiterentwickelt, Fokus auf Maschinenkanonene
    • Juan Carlos Miramón: Weiterentwickelt, Fokus auf aktive Aufklärung und Mobilität
    • Freja Højbjerg: Weiterentwickelt, Fokus auf Präzision
    • Erin O'Connell: Weiterentwickelt, Fokus auf passive Aufklärung
    • Anthony Diaz: Weiterentwickelt, Fokus auf Nahkampf
  • Jeder Kommandant besitzt ab Update 0.22 eine eigene Rolle und Persönlichkeit – etwas, das bisher nicht wirklich der Fall war.



    FORTSCHRITT



    Der Kommandantenfortschritt wird auch weiterhin auf gesammelter Kommandantenerfahrung basieren (dieselbe Menge wie Fahrzeugreputation), statt zuvor 5 Level, können die Kommandanten nun aber 15 Level erklimmen. Um einen Kommandanten auf Level 15 zu bringen, ist ziemlich viel Aufwand erforderlich, der durch die nachstehenden Fähigkeiten-Upgrades belohnt wird. So zum Beispiel:

    • Um einen Kommandanten von Level 1 auf Level 5 zu bringen, sind aktuell ca. 222.000 Kommandanten-EP nötig.
    • Um ein Tier-5-Fahrzeug freizuschalten, sind ca. 96.000 Reputationspunkte erforderlich.
    • Für ein Tier-10-Fahrzeug sind es schon etwa 6 Millionen Reputationspunkte (was etwa Kommandanten-Level 10 entspricht).
    • Einen Kommandanten von Level 1 auf Level 15 zu steigern, erfordert ca. 19 Millionen Kommandanten-EP.

    Es wird außerdem möglich sein, Globale Reputation in Kommandantenerfahrung umzuwandeln. Beachtet bitte, dass die Freischaltung des nächsten Rangs nicht mehr automatisch erfolgt. Die Spieler müssen dem Kommandanten den nächsten Rang verleihen, falls dieser die Anforderungen für den nächsten Level erfüllt. Apropos ...



    ZWEI SIND EIN TEAM



    Um die Diversität des Gameplays zu verbessern und um Spieler dazu zu ermutigen, neue verschiedene Kommandanten zu testen, führen wir zudem eine spezielle Regel für die bestehenden Kommandanten ein. Bis Level 10 funktioniert der Aufstieg, wie vorstehend beschrieben. Um jedoch Level 11 freizuschalten, müsst ihr wenigstens zwei Kommandanten mit Level 10 besitzen. Um Level 12 freizuschalten, müsst ihr wenigstens zwei Kommandanten mit Level 11 besitzen und so weiter.
    Es ist jedoch auch möglich, weiterhin nur einen Kommandanten zu spielen. Wenn dieser Kommandant das Limit erreicht (z.B. Level 11 und der Spieler hat keinen zweiten Kommandanten mit Level 10), sammelt sich die Kommandantenerfahrung an und wird gespeichert, bis sie verwendet werden kann.
    Natürlich muss ein solcher Aufwand entsprechend belohnt werden – und hier kommen der neue Hintergrund und das Fähigkeitensystem ins Spiel.



    HINTERGRUND UND FÄHIGKEITEN



    Jeder Kommandant verfügt über bestimmte Fähigkeiten, die durch Erreichen des nächsten Levels freigeschaltet werden können. Und hier enden schon die Ähnlichkeiten mit dem bestehenden System. Fähigkeiten lassen sich folgendermaßen einteilen:

    • Kommandanten-Hauptfähigkeit
    • Kommandanten-Fortschrittsfähigkeit


    Kommandanten-Hauptfähigkeiten stellen den Kern eines jeden Kommandantencharakters dar. Sie sind eher allgemeiner Art, geben aber die Fähigkeiten und Boni wider, die erforderlich sind, damit der Kommandant seine jeweilige Rolle erfüllen kann. Was sie wirklich einzigartig macht, ist die Tatsache, dass sie den Ausgangspunkt für Fortschritt und Kraftsteigerung der Kommandanten darstellen.
    Diese Fähigkeiten werden automatisch freigeschaltet, wenn ihr den jeweiligen Kommandanten erhaltet und steigert. So zum Beispiel:
    Philipp Holzklau ist einer der Kommandanten mit Basislevel. Er ist nicht sehr spezialisiert, seine Leistung ist bei jedem Fahrzeug relativ gut, entspricht aber nicht der von spezialisierten Kommandanten. Er ist auch devensiv veranlagt und ist eher auf Sicherheit und Schutz ausgerichtet. Seine Hauptfähigkeit spiegelt dies: Wenn er also ein Fahrzeug befehligt, werden die Modul um 25% schneller repariert, dieser Bonus kann aber nur 39% erreichen.
    Fortschrittsfähigkeiten sind, wir ihr Name schon sagt, die Verbesserungen, die mit jedem Level nacheinander freigeschaltet werden können. Fähigkeiten gibt es in drei Qualitäten, die ihre Nützlichkeit festlegen: Je höher die Qualität, desto höher der Bonus:

    • Tier 1
    • Tier 2
    • Tier 3


    Ein Beispiel für eine Tier-1-Fähigkeit könnte die Steigerung der Reparaturgeschwindigkeit von Modulen von Rashid Al-Atassi um 5% sein, dessen Tier-3-Fähigkeiten beispielsweise Raketenfluktuation bzw. Crewschaden um 19% verringern oder Umgebungstarnung um 19% erhöhen. Diese Boni werden natürlich mit anderen Systemen, wie z. B. Retrofits, gestapelt.
    Jeder Kommandant besitzt ein Fähigkeitenfeld von bestimmter Form, das aus rechteckigen Fähigkeitenfeldern besteht. Jedes Rechteck steht für eine Fähigkeit und ihr könnt, beginnend bei der Hauptfähigkeit, nur Fähigkeiten freischalten, die neben jenen liegen, die bereits freigeschaltet wurden.
    Nur Tier-1- und manchmal auch Tier-2-Fähigkeiten sind anfangs verfügbar, die Spieler müssen sich bei jedem Kommadanten für einen Pfad entscheiden, der bestimmte Fähigkeiten umfasst. Das klingt in der Theorie ziemlich einfach, das System erlaubt so aber zahlreiche Konfigurationen, da es nie genügend Levelpunkte gibt, um alle (oder die meisten) Fähigkeiten freizuschalten. Um die besonders begehrten Tier-3-Fähigkeiten zu erreichen, sind Fortschritte mehrerer Levels erforderlich.
    Außerdem:

    • Während die Fähigkeitenfelder für Kommandanten auf Einstiegsebene ein volles Rechteck darstellen, weisen einige weiterentwickelte Kommandanten leere Bereiche in ihren Fähigkeitenfeldern auf, wodurch noch interessantere Konfigurationen möglich sind.
    • Kommandanten auf Einstiegsebene besitzen nur Tier-1- und Tier-2-Fähigkeiten und kleinere Fähigkeitenfelder. Nur besonderes spezialisierte Kommandanten erreichen überhaupt Tier-3-Fähigkeiten.


    Wie ihr seht, sind die Möglichkeiten in dieser Hinsicht beinahe unbegrenzt, da ihr bei jedem Kommandanten die passenden Fähigkeiten wählen müsst, damit er sich zu einer für euch geeigneten ultimativen Kampfmaschine entwickelt. Es ist natürlich möglich, den Fortschritt eines Kommandanten zurückzusetzen, das Level des Kommandanten wird aber mit den Fähigkeiten zurückgesetzt.



    KOMMANDANTENROLLEN



    Wie oben beschrieben, werden die Rollen der Kommandanten im Spiel stärker ausgearbeitet. Die bestehenden Kommandanten werden überarbeitet, damit sie den für sie vorgesehenen Rollen entsprechen:

    • Philipp Holzklau: Einstiegsebene, universeller Kommandant, Fokus auf Verteidigung
    • Sabrina Washington: Einstiegsebene, universelle Kommandantin, Fokus auf Scharfschützen- und Aufklärungsfähigkeiten
    • Viktor Kirsanov: Einstiegsebene, Fokus auf Nahkampf
    • Ioannis Sanna: Weiterentwickelt, Fokus auf Mobilität, aktive Aufklärung, Präzision und Feuer (Feuerschaden und Flammenschutz)
    • Fyodor Sokolov: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Maximilian König: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Rashid Al-Atassi: Weiterentwickelt, Fokus auf Maschinenkanonene
    • Juan Carlos Miramón: Weiterentwickelt, Fokus auf aktive Aufklärung und Mobilität
    • Freja Højbjerg: Weiterentwickelt, Fokus auf Präzision
    • Erin O'Connell: Weiterentwickelt, Fokus auf passive Aufklärung
    • Anthony Diaz: Weiterentwickelt, Fokus auf Nahkampf


    Weitere Kommandanten, wie Kathryn Grey oder Joshua Seagrove werden möglicherweise in späteren Updates hinzugefügt!

  • Jeder Kommandant besitzt ab Update 0.22 eine eigene Rolle und Persönlichkeit – etwas, das bisher nicht wirklich der Fall war.



    FORTSCHRITT



    Der Kommandantenfortschritt wird auch weiterhin auf gesammelter Kommandantenerfahrung basieren (dieselbe Menge wie Fahrzeugreputation), statt zuvor 5 Level, können die Kommandanten nun aber 15 Level erklimmen. Um einen Kommandanten auf Level 15 zu bringen, ist ziemlich viel Aufwand erforderlich, der durch die nachstehenden Fähigkeiten-Upgrades belohnt wird. So zum Beispiel:

    • Um einen Kommandanten von Level 1 auf Level 5 zu bringen, sind aktuell ca. 222.000 Kommandanten-EP nötig.
    • Um ein Tier-5-Fahrzeug freizuschalten, sind ca. 96.000 Reputationspunkte erforderlich.
    • Für ein Tier-10-Fahrzeug sind es schon etwa 6 Millionen Reputationspunkte (was etwa Kommandanten-Level 10 entspricht).
    • Einen Kommandanten von Level 1 auf Level 15 zu steigern, erfordert ca. 19 Millionen Kommandanten-EP.

    Es wird außerdem möglich sein, Globale Reputation in Kommandantenerfahrung umzuwandeln. Beachtet bitte, dass die Freischaltung des nächsten Rangs nicht mehr automatisch erfolgt. Die Spieler müssen dem Kommandanten den nächsten Rang verleihen, falls dieser die Anforderungen für den nächsten Level erfüllt. Apropos ...



    ZWEI SIND EIN TEAM



    Um die Diversität des Gameplays zu verbessern und um Spieler dazu zu ermutigen, neue verschiedene Kommandanten zu testen, führen wir zudem eine spezielle Regel für die bestehenden Kommandanten ein. Bis Level 10 funktioniert der Aufstieg, wie vorstehend beschrieben. Um jedoch Level 11 freizuschalten, müsst ihr wenigstens zwei Kommandanten mit Level 10 besitzen. Um Level 12 freizuschalten, müsst ihr wenigstens zwei Kommandanten mit Level 11 besitzen und so weiter.
    Es ist jedoch auch möglich, weiterhin nur einen Kommandanten zu spielen. Wenn dieser Kommandant das Limit erreicht (z.B. Level 11 und der Spieler hat keinen zweiten Kommandanten mit Level 10), sammelt sich die Kommandantenerfahrung an und wird gespeichert, bis sie verwendet werden kann.
    Natürlich muss ein solcher Aufwand entsprechend belohnt werden – und hier kommen der neue Hintergrund und das Fähigkeitensystem ins Spiel.



    HINTERGRUND UND FÄHIGKEITEN



    Jeder Kommandant verfügt über bestimmte Fähigkeiten, die durch Erreichen des nächsten Levels freigeschaltet werden können. Und hier enden schon die Ähnlichkeiten mit dem bestehenden System. Fähigkeiten lassen sich folgendermaßen einteilen:

    • Kommandanten-Hauptfähigkeit
    • Kommandanten-Fortschrittsfähigkeit


    Kommandanten-Hauptfähigkeiten stellen den Kern eines jeden Kommandantencharakters dar. Sie sind eher allgemeiner Art, geben aber die Fähigkeiten und Boni wider, die erforderlich sind, damit der Kommandant seine jeweilige Rolle erfüllen kann. Was sie wirklich einzigartig macht, ist die Tatsache, dass sie den Ausgangspunkt für Fortschritt und Kraftsteigerung der Kommandanten darstellen.
    Diese Fähigkeiten werden automatisch freigeschaltet, wenn ihr den jeweiligen Kommandanten erhaltet und steigert. So zum Beispiel:
    Philipp Holzklau ist einer der Kommandanten mit Basislevel. Er ist nicht sehr spezialisiert, seine Leistung ist bei jedem Fahrzeug relativ gut, entspricht aber nicht der von spezialisierten Kommandanten. Er ist auch devensiv veranlagt und ist eher auf Sicherheit und Schutz ausgerichtet. Seine Hauptfähigkeit spiegelt dies: Wenn er also ein Fahrzeug befehligt, werden die Modul um 25% schneller repariert, dieser Bonus kann aber nur 39% erreichen.
    Fortschrittsfähigkeiten sind, wir ihr Name schon sagt, die Verbesserungen, die mit jedem Level nacheinander freigeschaltet werden können. Fähigkeiten gibt es in drei Qualitäten, die ihre Nützlichkeit festlegen: Je höher die Qualität, desto höher der Bonus:

    • Tier 1
    • Tier 2
    • Tier 3


    Ein Beispiel für eine Tier-1-Fähigkeit könnte die Steigerung der Reparaturgeschwindigkeit von Modulen von Rashid Al-Atassi um 5% sein, dessen Tier-3-Fähigkeiten beispielsweise Raketenfluktuation bzw. Crewschaden um 19% verringern oder Umgebungstarnung um 19% erhöhen. Diese Boni werden natürlich mit anderen Systemen, wie z. B. Retrofits, gestapelt.
    Jeder Kommandant besitzt ein Fähigkeitenfeld von bestimmter Form, das aus rechteckigen Fähigkeitenfeldern besteht. Jedes Rechteck steht für eine Fähigkeit und ihr könnt, beginnend bei der Hauptfähigkeit, nur Fähigkeiten freischalten, die neben jenen liegen, die bereits freigeschaltet wurden.
    Nur Tier-1- und manchmal auch Tier-2-Fähigkeiten sind anfangs verfügbar, die Spieler müssen sich bei jedem Kommadanten für einen Pfad entscheiden, der bestimmte Fähigkeiten umfasst. Das klingt in der Theorie ziemlich einfach, das System erlaubt so aber zahlreiche Konfigurationen, da es nie genügend Levelpunkte gibt, um alle (oder die meisten) Fähigkeiten freizuschalten. Um die besonders begehrten Tier-3-Fähigkeiten zu erreichen, sind Fortschritte mehrerer Levels erforderlich.
    Außerdem:

    • Während die Fähigkeitenfelder für Kommandanten auf Einstiegsebene ein volles Rechteck darstellen, weisen einige weiterentwickelte Kommandanten leere Bereiche in ihren Fähigkeitenfeldern auf, wodurch noch interessantere Konfigurationen möglich sind.
    • Kommandanten auf Einstiegsebene besitzen nur Tier-1- und Tier-2-Fähigkeiten und kleinere Fähigkeitenfelder. Nur besonderes spezialisierte Kommandanten erreichen überhaupt Tier-3-Fähigkeiten.


    Wie ihr seht, sind die Möglichkeiten in dieser Hinsicht beinahe unbegrenzt, da ihr bei jedem Kommandanten die passenden Fähigkeiten wählen müsst, damit er sich zu einer für euch geeigneten ultimativen Kampfmaschine entwickelt. Es ist natürlich möglich, den Fortschritt eines Kommandanten zurückzusetzen, das Level des Kommandanten wird aber mit den Fähigkeiten zurückgesetzt.



    KOMMANDANTENROLLEN



    Wie oben beschrieben, werden die Rollen der Kommandanten im Spiel stärker ausgearbeitet. Die bestehenden Kommandanten werden überarbeitet, damit sie den für sie vorgesehenen Rollen entsprechen:

    • Philipp Holzklau: Einstiegsebene, universeller Kommandant, Fokus auf Verteidigung
    • Sabrina Washington: Einstiegsebene, universelle Kommandantin, Fokus auf Scharfschützen- und Aufklärungsfähigkeiten
    • Viktor Kirsanov: Einstiegsebene, Fokus auf Nahkampf
    • Ioannis Sanna: Weiterentwickelt, Fokus auf Mobilität, aktive Aufklärung, Präzision und Feuer (Feuerschaden und Flammenschutz)
    • Fyodor Sokolov: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Maximilian König: Weiterentwickelt, universeller Kommandant, Fokus auf Besatzungsperformance
    • Rashid Al-Atassi: Weiterentwickelt, Fokus auf Maschinenkanonene
    • Juan Carlos Miramón: Weiterentwickelt, Fokus auf aktive Aufklärung und Mobilität
    • Freja Højbjerg: Weiterentwickelt, Fokus auf Präzision
    • Erin O'Connell: Weiterentwickelt, Fokus auf passive Aufklärung
    • Anthony Diaz: Weiterentwickelt, Fokus auf Nahkampf


    Weitere Kommandanten, wie Kathryn Grey oder Joshua Seagrove werden möglicherweise in späteren Updates hinzugefügt!

  • Aus dem AW Forum, da hat sich einer Gedanken gemacht....


    Ioannis Sana kannste zum Busch Sniper Umbauen.
    Viktor Kirsanov kannste zum "Tanken" nutzen, für Panzer mit viel HP.
    Juan Carlos ist der "Brawler" mit den Du im Nahkampf gute Boni hast. Also auch nett für GLOPS.
    Erin kann ich net einschätzen, da ich net weiss was "Trait cooldown" macht.
    Der Holzklau ist allgemein sehr gut für Feuerkraft. Das Reparieren hilft und man kann seine DPM erhöhen. Zuzüglich zur verbesserten Einzielzeit, kanns auch ein guter Arty Commander werden (für Einzelschuss).
    Fjodor und Max haben beides die gleichen Skills, da wird sicher noch was kommen, da das net so sein sollte. Aber auch die haben beide nette Bäume. Entweder nimmt man den zum Mid Tier Rammen im PvE, oder für Panzer wie den Termi, für Raketen und Aim Speed. Edit: Dass die gleich sind ist Absicht laut SS.
    Freja ist unsere Arty Tankte, wobei mir die Aufteilung net gefällt. Viele Skills die für Arty mist sind und viele Lücken an der falschen Stelle.
    Anthony Diaz ider der "Grind" Commander, den man nimmt, wenn man panzer schneller leveln mag.
    Und Rashid ist für Panzer wie das Wiesel, die auf DPM statt auf Camo gehen.

  • Aus dem AW Forum, da hat sich einer Gedanken gemacht....


    Ioannis Sana kannste zum Busch Sniper Umbauen.
    Viktor Kirsanov kannste zum "Tanken" nutzen, für Panzer mit viel HP.
    Juan Carlos ist der "Brawler" mit den Du im Nahkampf gute Boni hast. Also auch nett für GLOPS.
    Erin kann ich net einschätzen, da ich net weiss was "Trait cooldown" macht.
    Der Holzklau ist allgemein sehr gut für Feuerkraft. Das Reparieren hilft und man kann seine DPM erhöhen. Zuzüglich zur verbesserten Einzielzeit, kanns auch ein guter Arty Commander werden (für Einzelschuss).
    Fjodor und Max haben beides die gleichen Skills, da wird sicher noch was kommen, da das net so sein sollte. Aber auch die haben beide nette Bäume. Entweder nimmt man den zum Mid Tier Rammen im PvE, oder für Panzer wie den Termi, für Raketen und Aim Speed. Edit: Dass die gleich sind ist Absicht laut SS.
    Freja ist unsere Arty Tankte, wobei mir die Aufteilung net gefällt. Viele Skills die für Arty mist sind und viele Lücken an der falschen Stelle.
    Anthony Diaz ider der "Grind" Commander, den man nimmt, wenn man panzer schneller leveln mag.
    Und Rashid ist für Panzer wie das Wiesel, die auf DPM statt auf Camo gehen.

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.